So 31.10.

Extrafahrten-Haltestelle Bellevue     Zürich

12:00 – 12:55

Andreas Russenberger und die dunklen Geheimnisse hinter den glänzenden Bankenfassaden

 

Die noble Zürcher Privatbank von Werdenberg soll verkauft werden. Es ist der Deal des Jahrzehnts. Alexander von Werdenberg, schillernder Patron des Unternehmens, erhält dabei die Unterstützung von Bankprofessor Philipp Humboldt. Doch bald stösst Humboldt auf Ungereimtheiten.

Erfahren Sie auf einer Tramfahrt von Andreas Russenberger, welch dunkle Geheimnisse sich hinter der glänzenden Fassade der Privatbank verbergen. Denn beim Blick unter die schneeweissen Westen des Bankiers beginnt die Grenze zwischen Gut und Böse zu verschwimmen. «Bahnhofstrasse» ist nach «Paradeplatz» der zweite Krimi von Russenberger, der wiederum mit Insiderwissen glänzt. Und mit dem sympathischen Philipp Humboldt, der seine eigenen, nicht immer legalen Methoden entwickelt und selbst so einiges auf dem Kerbholz hat.
ZUTRITT NUR MIT GÜLTIGEM COVID-ZERTIFIKAT UND AUSWEISDOKUMENT.

Eintritt:

CHF 18.00

Veranstaltungsort: