Sa 24.10.

Theater Neumarkt     Zürich

20:00 – 21:30

«Alle Hunde sterben» von Cemile Sahin – Lesung und Filmscreening

 

Diesen Herbst kommt Sahins neues Buch «Alle Hunde Sterben» im Aufbau Verlag raus. In neun Episoden erzählt sie von neun Menschen, die ihr Exil in einem Hochhaus im Westen der Türkei finden. Sie alle haben Folter, Gewalt und Verschleppung durch Einheiten der türkischen Armee und der Polizei erlebt.

Darunter: Eine Mutter, die ihren toten Sohn auf einen Pick-up lädt. Ein Mann, der seine schlafende Tochter draussen ins Gebüsch legt, bevor er sein Haus anzündet. Eine Frau, die angekettet in einer Hundehütte gehalten wird. Während sie von ihrer Flucht berichten, holt sie der systematische Terror des türkischen Militärs wieder ein. «Alle Hunde sterben» ist eine Chronik über ein Land, geprägt von Militarismus und Nationalismus — entschieden, klar, furios erzählt
In ihrer Lecture Performance stellt sie ihr neues Buch und ihren neuesten Film im Neumarkt im Rahmen von «Zürich liest» vor.
Im Oktober 2019 erschien ihr Debütoman «TAXI» im Korbinian Verlag in Berlin. Julia Encke schrieb in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: «Die Entschiedenheit, Klarheit, Härte und Sicherheit im Ton in TAXI, dem ersten Roman von Cemile Sahin, ist (…) eine Wucht.»

Eintritt:

CHF 45.00

Ermässigung:

CHF 15.00

 

Kulturelle Teilhabe mit einem flexiblen, sozialen und einfachen Preismodell: Frei wählbare Preise CHF 15.– / 30.– / 45.– für jede Produktion.

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi, AHV-Bezüger

Tickets:

Tickets unter Webseite

Veranstaltungsort:

Theater Neumarkt
Neumarkt 5
8001 Zürich
Für Menschen mit Gehbehinderung: Bitte anmelden oder beim Eingang melden.