Sa 24.10.

JULL Junges Literaturlabor     Zürich

10:30 – 11:30

15. Schreibwettbewerb Ü70 – die Lesung der 7 Gewinner/innen

 

Beim Wettbewerb Ü70 können exklusiv Autor/innen über 70 Jahre Texte
einreichen. Thema der 15. Ausgabe: «Spuren». Die Fach-Jury hat aus 316 Beiträgen 7 Texte ausgewählt. Lernen Sie die preisgekrönten Autor/innen aus A, D und CH an einer Matinée kennen, vorlesend und im Gespräch mit Richard Reich.

Beim Schreibwettbewerb Ü70 können exklusiv Autor/innen über 70 Jahre Texte
einreichen. Das Thema der 15. Ausgabe war: «Spuren». Eine Fach-Jury
wählte aus 316 eingegangenen Beiträgen 7 Texte aus. Folgende preisgekrönte Autor/innen sind nun in Zürich zu erleben an einer Matinée-Lesung und im Gespräch mit Richard Reich: Regula Amacher (CH), Elisa Fuchs (CH), Tom Kadiet (DE), Ingrid Messing (AT), Konstanze Schmidt (DE), Helmut Michael Schmid (DE) und Wilfried Christel (DE). Ebenfalls ausgezeichnet wurde Kurt Hamburger (DE), der nicht teilnehmen kann. Anschliessend an die Lesung reist die Gruppe mit Richard Reich ins (Höhen-)Schreibtrainingslager im Grandhotel Giessbach.
PS: Bereits läuft der 16. Wettbewerb. Das Thema: «Nachts». Einsendeschluss: 31. Dezember 2020. Alles weitere unter www.ue70.ch
Sponsor des Wettbewerbs: Stiftung Kreatives Alter, Zürich
Medienpartner: Schweizer Familie

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email, 0442219381

Veranstaltungsort:

JULL Junges Literaturlabor
Bärengasse 20
8001 Zürich
Veranstaltungssaal im EG