30.04.2019
«Sein und Schein» lautet das Schwerpunktthema von «Zürich liest'19»
Liebe Freundinnen und Freunde von «Zürich liest», liebe Leserin, lieber Leser
Wir stecken mitten in den Vorbereitungen zur 9. Ausgabe von «Zürich liest», das dieses Jahr vom 23. bis 27. Oktober 2019 stattfinden wird.
Unser Schwerpunktthema dieses Jahr lautet «Sein und Schein». Im Idealfall decken sich Sein und Schein. Sehr viel häufiger aber driften sie auseinander. Dann ist es Zeit für kritische Reflexion. Stimmt die Innensicht mit der Aussenwirkung überein? Schaffe ich den Spagat zwischen Selbstdarstellung und dem wahren Ich? Und was meint der Rest der Welt zu meiner Nabelschau? «Sein und Schein», das ist die Suche nach den Wahrheiten, sei es in Tagebüchern oder Romanen, das ist Einordnung und Kritik. Austarierte Konstrukte, subtile Rollenspiele oder die Schatten im Rampenlicht – auf die Balance kommt es an.
Wir freuen uns mit Ihnen auf den Oktober, wenn es am letzten Wochenende wieder heisst: Zürich liest! Lesen Sie mit.
 
Mit herzlichen Grüssen aus dem Festivalbüro
Violanta von Salis & Martin Walker
Newsletter abmelden   Kontakt