30.04.2019
«Sein und Schein» lautet das Schwerpunktthema von «Zürich liest'19»
Wir stecken mitten in den Vorbereitungen zur 9. Ausgabe von «Zürich liest», das dieses Jahr vom 23. bis 27. Oktober 2019 stattfinden wird. Unser Schwerpunktthema lautet «Sein und Schein». Im Idealfall decken sich Sein und Schein. Sehr viel häufiger aber driften sie auseinander. Dann ist es Zeit für kritische Reflexion. Stimmt die Innensicht mit der Aussenwirkung überein? Schaffe ich den Spagat zwischen Selbstdarstellung und dem wahren Ich? Und was meint der Rest der Welt zu meiner Nabelschau? «Sein und Schein», das ist die Suche nach den Wahrheiten, sei es in Tagebüchern oder Romanen, das ist Einordnung und Kritik. Austarierte Konstrukte, subtile Rollenspiele oder die Schatten im Rampenlicht – auf die Balance kommt es an.
Wichtige Termine
Veranstaltungen im Rahmen von «Zürich liest'19» können ab sofort bis zum 30. Juni 2019 online auf unserem Eventportal eingetragen werden. Veranstaltungen, die nach diesem Datum eingetragen werden, erscheinen online und nicht im gedruckten Programm. Im Ideenpool finden sich Anbieter und Veranstalter zum Austausch von Ideen.

Das Gut zum Druck des Programmhefts wird vom 1. bis 5. August 2019 eingeholt.

Die Auslieferung der Programmhefte startet am 3. September 2019.

Die Eröffnung von «Zürich liest'19» findet am Dienstag, 22. Oktober 2019, im Kaufleuten statt.
Werbemittel
Vergessen Sie nicht, Werbemittel zu bestellen. Das geht ebenfalls über das Eventportal. Wir produzieren wiederum das Programmheft, einen Falzflyer, individuelle und neutrale Plakate sowie Fensterkleber in verschiedenen Formaten.
Übrigens: «Zürich liest'19» kommt in einem leicht renovierten Kleid daher. Wie das neue Key Visual aussieht? Das zeigen wir Ende Mai.
 
Wir freuen uns auf ein spannendes «Zürich liest'19».
 
Mit herzlichen Grüssen aus dem Festivalbüro
Violanta von Salis & Martin Walker
Newsletter abmelden   Kontakt