11.05.2017
«Zürich liest'17» – wichtige Daten
«Zürich liest'17» findet vom 25. bis 29. Oktober 2017 statt. Noch können Sie im Ideenpool  auf www.zuerich-liest.ch Vorschläge für Veranstaltungen eintragen bzw. sich ansehen und in Kontakt mit den Autorinnen und Künstlern treten.
Das Eventportal, in dem Sie Ihre Veranstaltungen eintragen können, ist vom 1. bis 27. Juni 2017 online. Wichtig: Nach dem 27. Juni können keine Änderungen für das gedruckte Programmheft mehr vorgenommen werden. Den Online-Eintrag dagegen können Sie laufend ändern. Sie können dann auf der gleichen Seite auch Werbemittel bestellen. Diese werden am 12. September 2017 ausgeliefert.
Das Programm von «Zürich liest'17» wird am 12. September 2017 online gehen. Neu wird es möglich sein, jede Veranstaltung einzeln auf sozialen Medien zu teilen. Besucherinnen und Besucher von «Zürich liest'17» können neu ein individuelles Programm zusammenstellen und als PDF downloaden: Mein «Zürich-liest»!
Die Eröffnung von «Zürich liest'17» findet am Mittwoch, 25. Oktober 2017, im Kaufleuten statt.
«Figuren & Fakten» – das Schwerpunktthema bei «Zürich liest'17»
Der Schwerpunkt «Figuren & Fakten» spielt mit den Gegensätzen zwischen Wahrheit und Fantasie und ihren Schnittmengen. Fake News beherrschen die Schlagzeilen, doch so einfach ist es nicht. Der Übergang zwischen Wahrheit und Erfindung ist fliessend, Interpretationen gewinnen Raum, Meinungen polarisieren und Erinnerungen sind subjekiv. Ob Roman oder Sachbuch, zahlreiche Titel sind erschienen oder werden noch erscheinen, mit denen es sich zu beschäftigen lohnt. Auch im Rahmen von «Zürich liest'17». Vielleicht inspiriert «Figuren & Fakten» auch Ihre Programmplanung …
 
 
Neues Keyvisual
Bereits zum siebten Mal in Folge weist die prägnante Sprechblase auf «Zürich liest» hin. Das offene Buch ist die Einladung zum Gedankenaustausch, zur Diskussion oder zur stillen Lektüre – und natürlich zum Zuhören und Zusehen, was  auf den vielen «Zürich liest»-Bühnen alles geboten wird. Zum dritten Mal wird das Logo von abstrakten Farbakzenten umrahmt. «Zürich liest'17» geht mit warmen Tönen in den Herbst. Kreiert wurde das Keyvisual von Driven, der Agentur für Kommunikation und Design.
«Zürich liest» ist mit zunehmender Nähe zum Festival immer häufiger auch auf Facebook, Twitter und Instagram unterwegs. Mit #zl17 findet man zu den Inhalten.
 
Simon Rüttimann neu im ZBVV-Vorstand // Julia Weber las aus «Immer ist alles schön»
An der 151. Generalversammlung des Zürcher Buchhändler- und Verlegervereins ZBVV wurde Simon Rüttimann, NZZ Libro, neu in den Vorstand gewählt. Er ersetzt Carlo Bernasconi, der letzten Oktober verstorben ist.
Die Generalversammlung wurde mit einer kurzen Lesung abgerundet: Julia Weber (im Bild) las aus ihrem ersten Roman «Immer ist alles schön», der im Limmat Verlag erschienen ist.
 
Wir freuen uns auf Ihre Veranstaltungsideen und grüssen herzlich aus dem Festivalbüro «Zürich liest».
Violanta von Salis und Martin Walker
 
Newsletter abmelden   Kontakt