19.10.2015
Eröffnung // Voll besetzte Veranstaltungen // Tipp aus dem Festivalbüro
Liebe Freunde von Zürich liest,
wir befinden uns im Endspurt - das Festival beginnt in zwei Tagen. Und auch die fünfte Ausgabe von Zürich liest vereint Altes und Neues, Kleines und Grosses - lassen Sie sich an diesen vier Tagen verzaubern von der Welt der Bücher und den Büchermachenden! Und vergessen Sie nicht - vom Samstag auf Sonntag ist Zeitumstellung, Sie haben also eine volle Stunde mehr Zeit, sich der Literatur zu widmen!
Die Eröffnung mit Peter Stamm, Manfred Papst, Arno Camenisch und Christian Brantschen
Am Mittwoch, 21.Oktober wird im Festsaal vom Kaufleuten «Zürich liest'15» offiziell eröffnet! Peter Stamm hält die Festrede, Manfred Papst wird mit Peter Stamm über Literaturkritik sprechen und Arno Camenisch sorgt zusammen mit Christian Brantschen für die literarisch-musikalische Unterhaltung. Durch den Abend führen wird Monika Scherrer. Hier gibts noch die letzten Tickets!
Voll besetzte Veranstaltungen
Kurz vor der Eröffnung zeichnet sich ab, dass vielen Veranstaltungen voll besetzt sein werden. Die Lesungen im Tram sind heiss begehrt, aber auch die Kinderveranstaltungen im GZ Riesbach und die Lesungen auf dem Schiff sind sehr gefragt. Nutzen Sie also den Vorverkauf und sichern Sie sich ein Ticket! Viele Lesungsorte verkaufen die letzten Tickets aber erst an der Abendkasse - ein Lichtblick, sollten Sie sich noch kein Platz für Ihre Lieblingsveranstaltung gesichert haben.
Ein Hinweis an alle Veranstalterinnen und Veranstalter: Bitte teilen Sie uns mit, wenn ihre Veranstaltung bereits ausverkauft ist. Dann werden wir das sofort auf der Homepage von Zürich liest vermerken. Eine Mail an info@zuerich-liest.ch genügt. Und gerne füttern wir unsere Hompeage mit Bildern von den verschiedenen Veranstaltungen. Schicken Sie also Fotos Ihrer Veranstaltungen ebenfalls an info@zuerich-liest.ch.
Tipp aus dem Festivalbüro
Und weil Sie doch die Qual der Wahl haben, wollen wir es uns nicht nehmen lassen, auf zwei Lesungen insbesondere hinzuweisen:
So ist die Veranstaltung mit Matthias Gnehm im Cabaret Voltaire am Freitag, 23. Oktober um 20:30 Uhr ein kleiner Schatz. Denn die Lesung ist multimedial: eine Mischung aus visuellen Eindrücken, Texten und einer Tonspur, ein faszinierendes neuartiges Seh- und Hörerlebnis.
Und auch die Lesung mit Ralph Dutli, der aus seinem Buch "Die Liebenden von Mantua" lesen wird, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. im Helmhaus am Samstag, 24. Oktober um 20 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie!
Auf ganz bald, Ihr Festivalbüro
Violanta von Salis & Nathalie Widmer
Newsletter abmelden   Kontakt