27.08.2013
Liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler,
liebe Veranstalterinnen und Veranstalter,
liebe Verlagsmitarbeitende,
 
In zwei Monaten ist es soweit: «Zürich liest'13» geht über die Bühnen und durch die Buchhandlungen von Zürich, Winterthur und der Region. Das Programm ist auch dieses Jahr wieder reich an literarischen Höhepunkten! Besonders freuen wir uns über zahlreiche internationale Autoren, darunter Liao Yiwu (China), Alain Mabanckou (Kongo), Abbas Khider (Irak/Deutschland), Nuruddin Farah (Somalia), Arnon Grünberg (NL), Mana Neyestani (Iran), Donna Leon (USA/Italien) und Peter Nadas (Ungarn), die dieses Jahr mit ihren aktuellen Büchern anreisen werden.
Für Ihre Agenda
Welche weiteren Autorinnen und Autoren wann und wo lesen, erfahren Sie ab 3. September. Dann ist das gesamte Festivalprogramm unter www.zuerich-liest.ch online. Gleichzeitig beginnt auch der Vorverkauf für zahlreiche Veranstaltungen. Wir danken dem Literaturhaus Zürich an dieser Stelle, dass wir auch dieses Jahr wieder das hauseigene Ticketing-System nutzen dürfen.
 
Ab dem 15. September wird das Programmheft, das Booklet Winterthur und das Kinderprogramm von unserem Logistik-Partner AVA Verlagsauslieferungen grossflächig verteilt. Alle Buchhandlungen, Institutionen und Häuser erhalten neben besagten Werbemitteln auch Festivalplakate und Fensterkleber. Planen Sie deshalb bereits jetzt ein Schaufenster oder einen Tisch für «Zürich liest'13» ein!
Hotel Rothaus: Neues Partnerhotel im Herzen der Stadt
Das charmante und unkomplizierte Hotel Rothaus liegt mitten im pulsierenden Kreis 4. Als neues Partnerhotel von «Zürich liest» bietet das Hotel Rothaus für Autorinnen und Autoren des Festivals ein schönes Zimmer mit reichhaltigem Frühstück zum Festival-Spezial-Preis von CHF 100.00 an. Achtung: Das Kontingent ist begrenzt, darum schnell melden unter info@zuerich-liest.ch!
 
In der hauseigenen Bar tritt am Festivalsamstag um 21.00 Uhr der kongolesische Autor Alain Mabanckou auf. In seinem Roman «Zerbrochenes Glas» wird eine Bar mit dem klangvollen Namen «Angeschrieben wird nicht» zur grossen Weltbühne. Humorvoll und dicht erzählt Mabanckou die Geschichten der Besucher dieser Bar und zeichnet ein Bild des alltäglichen Lebens in Brazzaville.
 
KleinKunstRallye mit Franz Hohler
Am 7. September findet in Winterthur die beliebte KleinKunstRallye statt: während drei Touren am Nachmittag durch die Winterthurer Kultur-Häuser können sich Interessierte aufs kommende Herbstprogramm einstimmen. Für «Zürich liest'13» ist Franz Hohler vor Ort und liest im Casinotheater aus seinem neuen Buch «Gleis 4» (Tour 2 beginnt um 13.15 Uhr und macht um 15.10 Uhr Station im Casinotheater). Alles Weitere unter www.kleinkunstrallye.ch.
 
Foto: Michael Solscher
 
Verstärkung im Festivalbüro
Seit Anfang August ist Janine Ade im Festivalbüro aktiv und unterstützt Violanta von Salis und Tamaris Mayer in den kommenden Wochen bei der Umsetzung von «Zürich liest'13». Janine Ade war mehrere Jahre in der Messeabteilung des SBVV tätig und kennt die Buchbranche bestens. Als begeisterte Winterthurerin vertritt sie zudem die Eulachstadt im Organisationskomitee.
 
Mit herzlichen Grüssen aus dem Festivalbüro
 
Tamaris Mayer & Violanta von Salis
Festivalleitung «Zürich liest»
Newsletter abmelden   Kontakt