08.10.2012
«Zürich liest» – das volle Programm
Liebe Freundinnen und Freunde des Festivals
 
In zwei Wochen ist es soweit: Vom 25. bis 28. Oktober 2012 geht das grösste Buchfestival der Schweiz über die Bühnen und durch die Buchhandlungen im ganzen Kanton Zürich. Wir haben auch dieses Jahr wieder ein reichhaltiges und umfangreiches Festivalprogramm zusammengestellt, aus dem wir Ihnen hier einige Highlights vorstellen.
Ein Festival für Krimi-Fans …
Bei «Zürich liest'12» lesen die schwedischen Krimi-Stars Arne Dahl (Stadtbibliothek Winterthur) und Håkan Nesser (Kirchgemeindehaus Wädenswil) aus ihren neusten Büchern. Die Meisterin des Psychothrillers, Joy Fielding (Bild), bringt ihr aktuelles Buch «Das Herz des Bösen» ins Hotel Dolder Grand. Dort liest auch der schottische Krimi-Autor Martin Walker aus dem neusten Fall von Bruno, Chef de Police. Für Freunde des Besonderen gibts im Bootshaus des Zürcher Segelklubs eine Lesung aus dem Segel-Krimi «Irrfahrt».
 
Auch Zürcher Krimi-Autoren sind gut vertreten: Mona Bodenmann liest bei Nievergelt in Oerlikon, Urs Schaub im Bücherparadies in Zürich, Ulrich Knellwolf in der Buchhandlung Beer in Zürich und Mitra Devi & Petra Ivanov bei Orell Füssli in Winterthur.
 
Weiter gibts in der Mühle Tiefenbrunnen am 26. und 27. Oktober ein exklusives Krimi-Dinner mit Texten, Speis & Trank zum Thema Gift. Es lesen Sabina Altermatt und Mitra Devi.
 
Alle Krimi-Lesungen im Überblick
 
Carlos Ruiz Zafón: «Der Gefangene des Himmels»
Am Sonntag, 28. Oktober findet im Stadthaus Zürich der feierliche Abschluss des Festivals statt: Der spanische Bestseller-Autor und Komponist Carlos Ruiz Zafón liest aus dem frisch erschienenen dritten Teil seiner Barcelona-Trilogie. Zudem spielt er Eigenkompositionen auf dem Piano.
Moderation: Res Strehle (Chefredaktor Tages-Anzeiger), deutscher Text: Sebastian Arenas. Im Anschluss an die Lesung gibts im Kreuzgang der Fraumünster-Kirche einen Apero mit Suppe und feinen Weinen von Provins Valais, dem Genusspartner von «Zürich liest».
 
Auf unserer Facebook-Seite finden Sie News zum Festival und erfahren, welche Lesungen ausverkauft sind und wo es noch freie Plätze gibt. Das gesamte Programm gibts als Heft Ihrer Buchhandlung oder auf www.zuerich-liest.ch. Die Lesungen bei «Zürich liest» sind jeweils sehr schnell ausverkauft. Benutzen Sie deshalb unbedingt den Vorverkauf! Zu zahlreichen Lesungen gibt es Tickets online!
 
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Festivalbüro «Zürich liest»
Newsletter abmelden   Kontakt