News

30.04.2019

«Sein und Schein» bei «Zürich liest’19»

Unser Schwerpunktthema dieses Jahr lautet «Sein und Schein». Im Idealfall decken sich Sein und Schein. Sehr viel häufiger aber driften sie auseinander. Dann ist es Zeit für kritische Reflexion. Stimmt die Innensicht mit der Aussenwirkung überein? Schaffe ich den Spagat zwischen Selbstdarstellung und dem wahren Ich? Und was meint der Rest der Welt zu meiner Nabelschau? «Sein und Schein», das ist die Suche nach den Wahrheiten, sei es in Tagebüchern oder Romanen, das ist Einordnung und Kritik. Austarierte Konstrukte, subtile Rollenspiele oder die Schatten im Rampenlicht – auf die Balance kommt es an.


zurück