DruckenFacebook
Samstag, 29. Oktober 2016, 14:00 – 15:15

Grenzenlose Literatur – Michael Fehr und Raoul Schrott

Zentrum Karl der Grosse
Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Ticketverkauf über Starticket
Preis: CHF 20.00, ermässigt: CHF 15.00
Ermässigung gilt für: Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi, AHV-Bezüger

Literatur löst Grenzen auf, überwindet Grenzen, schafft Gemeinsamkeit und regt zum gesellschaftlichen Diskurs an. Raoul Schrott und Michael Fehr sind Autoren, die beide auf ihr eigene Art und Weise literarisch Grenzen überwinden. Sei es durch die Verschiebung des eigenen Schreibens in andere Wissens- und Wissenschaftsgebiete oder durch den ureigenen Umgang mit der Sprache. Im Gespräch loten die beiden Grenzen und Möglichkeiten von Sprache und Literatur aus. Das Gespräch wird moderiert von Hildegard Elisabeth Keller.

Ideenpool

Möchten Sie Ihr neues Buch oder Programm für eine Veranstaltung anbieten? Suchen Sie die passende Autorin oder eine zündende Idee für Ihren Event? Dann nutzen Sie den Ideenpool!



Sie haben noch kein Passwort? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@zuerich-liest.ch

«Zürich liest'16» in Bildern

«Zürich liest'16» in Bildern

Die Eröffnung 2016

Die Eröffnung 2016

Fotos: Ayse Yavas

Anzeigen
Banner Hotel Krone Unterstrass
Banner sogartheater
Banner kiwi
Banner Kiwi
Banner Scherrer
Schweizer Buchpreis 2016